Florian Lauf

Data Sovereignty and Data Economy—Two Repulsive Forces?

Wie spielen Datensouveränität und Datenökomomie zusammen? Dieser Frage gehen wir mithilfe eines holistischen Ansatzes nach, der die Themen Datensouveränität, Datenökonomie, Datenrecht und Datenethik beinhaltet. Es wurden zehn Spannungsfelder identifiziert, für die im Projekt DaWID datengetriebene Wertschöpfungsketten unter Berücksichtigung der Datensouveränität erprobt werden.

Datensouveränität vs. Datenökonomie

Im Workshop Datensouveränität vs. Datenökonomie stand die Findung eines gemeinsamen Verständnisses und Formulierung einheitlicher Definitionen innerhalb des Konsortiums im Mittelpunkt. Die Arbeit zahlt darauf ein, die Begrifflichkeiten in Beziehung setzen zu können. Ein wichtiger Teil des Projekts ist die Verbindung von Datensouveränität und Datenökonomie, um dadurch Sie, die Bürgerinnen und Bürger, als Souveräne in ökonomischen Wertschöpfungsketten zu etablieren.

Kick-Off Veranstaltung

Am 25. Februar 2020 fand unsere Kick-Off Veranstaltung in den Räumen des Fraunhofer ISST in Dortmund statt. In erster Linie diente es zum näheren Kennenlernen, aber auch zur gemeinsamen Abstimmung der Gesamtvision des Projekts. Darüber hinaus wurden die einzelnen Arbeitspaketen vorgestellt und eine Roadmap sowie Meilensteine besprochen.